Das Logo Team 



 

  


Wir bilden uns fort!

Ina Walter und Katja Heufs machen im Juli 2019 eine Fortbildung zum Thema: "Diagnostik und Therapie von Dysphagien in Neurologie, Geriatrie und freier Praxis."

Katharina Borkes macht ab Juni 2018 eine dreijährige Weiterbildung: "Fachtherapeutin unterstütze Kommunikation."


Thema des Monats

Spracherwerb - Kommunikation

Die Fähigkeit eine Sprache zu erwerben ist angeboren. Schon im Mutterleib beginnt das Kind seine Umgebung wahrzunehmen, dazu gehören Bewegungen und Geräusche. Schon da beginnt der Spracherwerb. Welche Sprache Kinder erwerben, hängt davon ab, welche Sprache Mutter, Vater oder andere Personen (z.B. Oma, Heimbetreuer usw.), bei denen das Kind aufwächst, sprechen. Das Kind erwirbt die Sprache, die es in seiner Umgebung wahrnimmt. Und wenn die Eltern unterschiedliche Sprachen (Laut- und Gebärdensprachen) sprechen und sich in der jeweiligen Muttersprache mit dem Kind verständigen, dann erwerben Kinder auch mehrere Sprachen
Eltern verfügen über eine angeborene Fähigkeit, auf die Kommunikationsversuche ihrer Kinder einzugehen. Sie versuchen zu verstehen, was das Kind meint und reagieren darauf.  Das Geheimnis des Spracherwerbs liegt also im Austausch zwischen Eltern und Kindern (Kommunikation). Und der bleibt nicht auf  Wörter und Sätze beschränkt. Kinder und Eltern "sprechen" auch mit Blicken, mit Körperhaltung, Handbewegungen, mit Stimme, Gestik und Mimik. Sie sprechen über das, was sie gemeinsam erleben und was um sie herum passiert, aber auch über Gefühle und Befindlichkeiten. Deshalb sind Eltern so wichtig, gerade auch für den Spracherwerb, da sie ihre Kinder intuitiv fördern und unterstützen.

Kinder brauchen Eltern, die
  • von Geburt an mit ihnen sprechen, singen und lachen
  • Dinge zeigen und benennen
  • Ereignisse erklären
  • Fragen geduldig beantworten
  • Ängste besprechen und trösten
  • Geschichten erzählen und vorlesen
  • Lieder singen und Spiele spielen
  • ermutigen und zuhören
  • mit ihnen die Welt erforschen und darüber sprechen.

Quelle: www.dbl-ev.de

 


LOGO-BOX 

Häufig wird uns von Eltern die Frage gestellt: "Welches Spiel sollte ich meinem Kind kaufen um die Sprachentwicklung zu fördern?" So ist bei uns die Idee für die Logo-Box entstanden!

Die Logo-Box bietet Logopäden, Erziehern und Eltern die Möglichkeit, die Sprachentwicklung von Kindern zwischen 3 und 6 Jahren spielerisch zu fördern. Ideal auch als Therapieergänzung, liebevoll illustriert.

Die Logo-Box (erhältlich in den Farben pink und blau) beinhaltet: 
  • ein Vorlesebuch, das in Reimform geschrieben ist und in dem die am häufigsten gebrauchten Präpositionen genannt und verbildlicht werden (Förderung des Sprachverständnisses und der grammatikalischen Fähigkeiten)
  • 12 Mundmotorik-Kärtchen (zur Kräftigung der Lippen- und Zungenmuskulatur; wichtig für die Aussprache)
  • 20 Wortschatz-Kärtchen (5 Tiere, 5 Spielzeuge, 5 Kleidungsstücke und 5 Bilder zum Thema "Essen und Trinken")
  • 20 Kärtchen zur Förderung des Satzbaus (ergänzend zu den Wortschatzkärtchen)
  • Eine ausführliche Spielanleitung inklusive Farb- und Zahlenwürfel sind auch vorhanden!
Die Logo-Box können Sie in unserer Praxis oder via E-Mail zu einem Preis von 13,50 EUR
(zzgl. 4,69€ Versandkosten) bestellen.
 
Logo-Box
Logo-Box
Logo-Box

Erfolg! Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Fehler! Bitte füllen Sie alle Felder aus.